Aktuelles

Schmeckt's? - Bassd scho!

 

 

 

Fürther Stadtgeschichte in Häppchen

 

Warum waren Fressvereine so beliebt? Welche Nahrungsmittel wurden in den „Hucklketzn“ transportiert? Was waren „Gourmanden“ und warum kam ausgerechnet der Hering in Fürth gerne auf den Teller? Was in den Töpfen der letzten Jahrhunderte landete, wie man mit Hungersnöten umging und viele weitere Fragen beantwortet dieser kurzweilige Rundgang rund um die Ernährungsgeschichte in Fürth – zahlreiche Kostproben inklusive. Schmeckt‘s?

Sie können ohne Anmeldung  teilnehmen.
Tickets sind am Treffpunkt bei der Rundgangsleitung erhältlich oder im Vorverkauf:
Touristinformation Fürth, Bahnhofplatz 2, 90762 Fürth
Tel 0911-23 95 87 0

 

Kosten: 18,- / 17,- Euro ermäßigt (inkl. zahlreicher Kostproben)

 

24.05.2018 18:00 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang Rathaus FÜrth Königstraße

 

 

Die Stadt der Arbeit

 

 

 

Fürth im 19. Jahrhundert

 

Im Stadtbild Fürths ist auch heute noch die Industrie- und Arbeiterstadt des 19. Jahrhunderts gegenwärtig. So war Fürth zum Beispiel ein Zentrum der Spiegelherstellung, des Brauereiwesens und der Metallschlägerei. Neben den Arbeitsbedingungen werden Wohnverhältnisse wie die Kißkaltschen Arbeiterhäuser aber auch Freizeit- und Kultureinrichtungen wie das öffentliche Wannen- und Brausebad oder die Herberge zur Heimat vorgestellt. Industriegeschichte wird wie an kaum einem anderen Ort greifbar.

 

 

Sie können ohne Anmeldung am 26.05.2018 14:00 Uhr teilnehmen.

Treffpunkt: Kohlenmarkt FÜrth Denkmal Quintessenz
Tickets sind am Treffpunkt bei der Rundgangsleitung erhältlich.

 

 

Neue Veröffentlichungen

 

N.Autenrieth/G.Goldmann (hg): Jagdfieber in Frnaken.

Anthologie des AutorenVerbands Franken e.V. Schaeef-Scheefen-Literaturpreis 2019

Iatros Sonnefeld 2019 218 Seiten, 14 €

Blattwerk, Literaturzeitschrift des Pegnesischen Blumeordnes 1/2018. Herausg. Wrner Kügel und MIchael Lösel. Nürnberg 2018


Literaturzentrum Nord, Kuno e.V. (Hrsg.): Wortlaut 24. Zeitschrift für Literatur in Franken. Jahrgang 2018. Nürnberg 2018

 

Klaus Siewert (hrsg.): Sprache macht mobil! Texte der Gewinnerinnen und gewinner des 6. Landschreiber-Literaturpreises "Sprache und Mobilität". Verlag Auf der Warft. Hamburg-Münster 2018 92 Seiten

ISBN 978-3-947218-06-6

Worte aussäen

herausgegeben

von Ingo Cesaro

Neue Cranach Presse

Kronach 2018

Haikus zum Thema Hanf

Franken kann Spuren von Genuss enthalten

 

Herausgegeben von

Iatros Verlag und der Coburger